Dr. med. Ulrike Arntz
  • AUlrike ArntzMedizinstudium in Berlin
  • Approbation zur Ärztin verliehen 2001 vom Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin, Deutschland
  • Ausbildung in Allgemein- und Gefäßchirurgie im Humboldt-Krankenhaus Reinickendorf bei Dr. Witte, Berlin
  • Ausbildung in Rehabilitative Orthopädie in der Klinik Berlin bei Dr. Käding, Berlin
  • Weiterbildungsassistentin in der Orthopädie/Unfallchirurgie des Emil von Behring-Krankenhauses Zehlendorf bei Prof. Dr. Weber (Charite Berlin) und Prof. Dr. Scholz, Berlin
  • Weiterbildungsassistentin in der Kinderorthopädie des Emil von Behring­-Krankenhauses Zehlendorf bei PD Dr. Mellerowicz, Berlin
  • Anerkennung der Fachgebietsbezeichnung Orthopädie 2007
  • Anerkennung der Fachgebietsbezeichnung Orthopädie und Unfallchirurgie 2008
  • seit 2008 niedergelassen in Berlin-Wedding im Bezirk der Landesärztekammer Berlin; Fr. Arntz unterliegt der Berufsordnung der LÄK-­Berlin
  • Promotion zum Dr. med. im März 2013

Zusatzbezeichnungen:
  • Akupunktur
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie

Weitere Ausbildungen, Zertifizierungen und Zulassungen:
  • Sonographie des Bewegungsapparates
  • Teilradiologie für das Gebiet der Skelettradiologie
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)
  • pulsierende Magnetfeldtherapie (PMT)
  • Optimetrie (dreidimensionale Wirbelsäulenvermessung)
  • Osteodensidometrie (Knochendichtemessung) mittels DEXA-Methode -Akupunktur
  • Neuraltherapie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Triggerpunkt Akupunktur
  • Kinesio-Taping


Mitgliedschaften:

  • Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU)